Présentation du VKR

Der Verband Kunststoff-Rohre und –Rohrleitungsteile (VKR) ist der Zusammenschluss von in der Schweiz domizilierten Herstellern sowie Werksvertretern ausländischer Hersteller von Kunststoff-Rohren und -Rohrleitungsteilen. Seine Aufgabe ist in erster Linie die Förderung des Werkstoffs Kunststoff im Rohrleitungsbau. Darüber hinaus vertritt der Verband im konkreten Fall die wirtschaftlichen, wirtschaftspolitischen und technischen Interessen seiner Mitglieder.

Der VKR, als typischer Schweizer Verband, basiert weitgehend auf dem Milizsystem. Die Bereitschaft der Mitgliedfirmen im Verband eine aktive Rolle einzunehmen ist wesentlich. Diese Mitarbeit öffnet für die Mitgliedsfirma ein grosses Beziehungsnetz – auch für spezielle Problemstellungen im technischen und politischen Bereich und ermöglicht dem VKR die erwarteten Leistungen am Markt zu erbringen.

Der VKR gliedert seine Haupttätigkeiten in den drei Bereichen Aus- und Weiterbildung, Kommunikation sowie Technik. Im Weiteren misst der Verband dem nationalen und internationalen Netzwerk einen grossen Stellenwert bei. Der VKR unterstützt Behörden, Verwaltungen, Planer und Verarbeiter mit herstellerneutralen Informationen zu Kunststoff-Rohren und –Rohrleitungsteilen. Spezialisten aus unseren Mitgliedfirmen halten auf Anfrage, herstellerneutrale Fachvorträge.